Anima Alma Mater Ausbildungsinstitut für Psychoonkologie Psychotraumatologie und Psychotherapie
Anima Alma MaterAusbildungsinstitut für PsychoonkologiePsychotraumatologie und Psychotherapie 

Kontakt:

Anima Alma Mater

Ewa Budna

Ihnestr. 30
58540 Meinerzhagen

Tel.: 02358- 27 24 05

Fax: 02358-27 24 06

 

E-Mail:

info@anima-alma-mater.de

 

Praxis:

www.EMDR-Praxis-mk.de

 

Spezialpraxis für ADHS und Trauma:

www.null-komma-nix-spezialpraxis.com

 

EMDR Ausbildung:

www.Ausbildung-EMDR.de

 

 

 

 

Trainerausbildung

Haben Sie Interesse, eine Trainertätigkeit mit onkologischen Patienten zu starten? Möchten Sie als TrainerIn die Krebspatienten bei der Bewältigung der Erkrankung intensiv unterstützen?

Das Institut Anima Alma Mater bietet Patienten- Trainingsprogramme an, die hilfreich für Menschen sind, die neben oder nach ihren Behandlungen etwas tun möchten, um den Genesungsprozess zu unterstützen und die Wirksamkeit von Behandlungsmaßnahmen zu verstärken. Für die Trainigs Programme können Patienten die Kostenerstattung bei der GKV beantragen. Das macht es vielen Krebspatienten möglich an dem Trainingsprogramm teilzunehmen.

 

Statera IP-Sure® Konzept: Behandlungserfolg kann man lernen.

Wer die Diagnose Krebs erhält, dessen Leben verändert sich: Ängste und Unsicherheiten belasten die Betroffenen und ihr Umfeld, die Krankheit wirft viele Fragen auf, nicht nur in Bezug auf die Behandlung, sondern auch bei der Bewältigung alltäglicher Lebenssituationen.

Große Anteil der Patienten, die sich in eine intensive onkologische Behandlung begeben, kehren später zu ihren Familien zurück, brauchen aber weitere Betreuung. Diese Menschen sind fast ganz auf sich gestellt, erhalten kaum Hilfe von Experten, und auch mit kompetenten Beratungen hapert es sehr. Die Patienten wie auch die Angehörige, sind oftmals nicht ausreichend informiert, um während der Erkrankung für sich selber und andere zu sorgen.

Patienten suchen dann oft nach Informationen, die ihnen helfen, die richtige Entscheidungen zu treffen und zu wissen, was sie selbst zum Heilungsprozess beitragen können.

Integralen Psychoonkologen IP-Sure® ist es sehr wichtig, Patienten bei der Krankheitsbewältigung und dem Leben mit der Krankheit zu helfen. Die Patienten werden bei ihren Fragen und Sorgen von uns unterstützt.

 

Ich habe eine Patientenschulung konzipiert, die helfen soll

• Probleme mit der Verarbeitung der Krebsdiagnose

• seelische Belastungen, die durch die Krebserkrankung hervorgerufen wurden (z.B.

Schlafstörungen, Angstzustände, Depressionen)

• Belastungsreaktionen auf die Krebserkrankung (z.B. Zukunftssorgen, Existenzängste, Angst vor Chemo-/Strahlentherapie)

• Kommunikationsprobleme (im Kontakt mit Partner, Ärzten etc.)

selbständig zu minimieren bzw. zu lösen.

 

Die Patientenschulung ist hilfreich für Menschen, die neben oder nach ihren Behandlungen etwas tun möchten, um den Genesungsprozess zu unterstützen und die Wirksamkeit von Behandlungsmaßnahmen zu verstärken.

 

I Basisschulung: das Programm ist als Hilfe zur Selbsthilfe angelegt.

 

In der Schulung werden Gefühle, die den Heilungsprozess positiv beeinflussen können (Ruhe, Zuversicht, Selbstwirksamkeit, Handlungsfähikeit, Entspannung) aktiviert und so Wirksamkeit und Nutzen der medizinischen Behandlung erhöht.

 

 

 

II Aufbauschulung: der nächste Schritt in die Selbstwirksamkeit.

In der Aufbauschulung können Sie weitere Techniken erlernen um für die eigene Gesundheit selbst etwas tun zu können.

 

Wir bieten einzelne Seminare

✔ Patientenschulung: Ängste

✔ Patientenschulung: psychosomatische Störungen

✔ Patientenschulung: Schmerzzustände

✔ Patientenschulung: Schlafprobleme

✔ Patientenschulung: depressive Verstimmungen

an.

 

 

 


 


 


 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Rechte vorbehalten ©Ewa Budna