Anima Alma Mater Ausbildungsinstitut für Psychoonkologie Psychotraumatologie und Psychotherapie
Anima Alma MaterAusbildungsinstitut für PsychoonkologiePsychotraumatologie und Psychotherapie 

Kontakt:

Anima Alma Mater

Ewa Budna

Ihnestr. 30
58540 Meinerzhagen

Tel.: 02358- 27 24 05

Fax: 02358-27 24 06

 

E-Mail:

info@anima-alma-mater.de

 

Praxis:

www.EMDR-Praxis-mk.de

 

Spezialpraxis für ADHS und Trauma:

www.null-komma-nix-spezialpraxis.com

 

EMDR Ausbildung:

www.Ausbildung-EMDR.de

 

 

 

 

Kontakt

 

 

Auf Grund zunehmender Spam-Flut musste ich den Spamschutz auf “hoch” stufen.

Falls Ihre Mail nicht innerhalb von 48 Stunden beantwortet wurde, dann bitte mit entsprechenden Änderungen noch einmal senden.

 Vielen Dank!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Sie können micht telefonisch unter 02358/272405 erreichen.

Mit Ihrem Anruf stimmen Sie der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Unten finden Sie die Verarbeitungsübersicht zur Telefonie in meiner Praxis.

 

 

 

Dokumentation der Verarbeitungstätigkeit „Telefonie” Angaben zum Verantwortlichen

 Verantwortliche Stelle (gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO)

Ewa Katarzyna Budna, Ihnestr.30, 58540 Meinerzhagen

 

  • Ggf. gemeinsamer Verantwortlicher: n/a
  • Gesetzlicher Vertreter (= Geschäftsführung):   n/a
  • Ggf. Vertreter in der EU (gemäß Art. 27 DSGVO):  n/a
  • Datenschutzbeauftragter:  n/a

 

Grundsätzliche Angaben zur Verarbeitung Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit: Telefonie, Verantwortlicher Ansprechpartner (inkl. Fachabteilung, Telefonnummer und E-Mail-Adresse):

 

Ewa Katarzyna Budna, Inhaberin

Tel. 02358/272405

info@emdr-praxis-mk.de

 

Bei gemeinsamer Verantwortlichkeit:

Name und Kontaktdaten des Leiters/der Leiter des/ der weiteren Verantwortlichen: n/a

  • Status: (optionale Angabe)
  • Art der Verarbeitung / Name der Software:
  • (optionale Angabe)
  • Ort der Verarbeitung: (optionale Angabe)

Allgemeine datenschutzrechtliche Anforderungen DSGVO

 

  1. Zweckbestimmung: Kommunikation im Rahmen des Praxisbetriebs

            Zweckänderung: (optionale Angabe) n/a

  1. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, Art. 6 DSGVO
  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7)
  • Erforderlichkeit und Verhältnismäßigkeit, Art. 5  DSGVO (optionale Angabe)

Die Rechtmäßigkeit orientiert sich neben den Prinzipien „Verhältnismäßigkeit“ (Art. 5 Abs. 1 lit. b), „Transparenz“ (Art. 5 Abs. 1 lit. a), „Datenminimierung“ (Art. 5 Abs. 1 lit. c)„Richtigkeit“ Art. 5 Abs. 1 lit. d), „Speicherbegrenzung“ (Art. 5 Abs. 1 lit. c) und „Integrität und Vertraulichkeit“ (Art. 5 Abs. 1 lit. f), insbesondere an dem Prinzip der Zweckbindung (Art.5 Abs. 1 lit. b).

 

  • Besteht ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen nach Art. 35 (Datenschutz-Folgeabschätzung)?: nein
  1. Erhebung der Daten Kreis der betroffenen Personengruppen

- Interessenten

- Klienten

- Lieferanten

 

  1. Art der gespeicherten Daten bzw. Datenkategorien:  Anrufende Telefonnummer
  2. Herkunft der Daten: Von Betroffenen selbst
  3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

 

  • Interne Empfänger (innerhalb der verantwortlichen Stelle): Ewa Katarzyna Budna
  • Externe Empfänger und Dritte: (jeder andere Empfänger, auch in Konzernunternehmen soweit nicht Auftragsverarbeiter) : keine
  • Zugriffsberechtigte Personen (optionale Angaben)
  • Zugriffsberechtigte Personen: n/a
  • Nachweis: n/a
  • Auftragsverarbeitung als Auftraggeber (optionale Angabe)
  • Auftragsverarbeiter : n/a.
  • Schriftlicher datenschutzkonformer Vertrag : n/a.
  • Geeignetheit des Auftragsverarbeiters : n/a.
  • Standort der Verarbeitung: n/a.

 

Datenübermittlung in Drittstaaten / internationale Organisationen

  • Datenübermittlung in Drittstaaten: nein
  • Drittstaaten / internationale Organisationen : nein
  • Angemessenes Datenschutzniveau durch: n/a

 

Regelfristen für die Löschung der Daten

 

  • Speicherdauer: Anfragen werden gespeichert und einmal im Monat
  • manuell gelöscht.
  • Nachweis: Terminserie in Outlook vorhanden

 

 

Beurteilung der Angemessenheit techn. und org. Maßnahmen (TOM)

 

  1. Allgemeine Beschreibung der technischen und organisatorischen Maßnahmen (Art. 30 Abs. 1 lit. g, Art. 32 Abs. 1 DSGVO)
  2. Maßnahmen müssen unter anderem Folgendes einschließen:

 

. die Pseudonymisierung und Verschlüsselung personenbezogener Daten;

. die Fähigkeit, die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung auf Dauer sicherstellen;

. die Fähigkeit, die Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten und den Zugang zu ihnen bei einem physischen oder technischen Zwischenfall rasch wiederherzustellen;

. ein Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung.

 

Verbleibendes Risiko unter Berücksichtigung der eingesetzten TOM gering

  • Stellungnahme des Datenschutzbeauftragten
  • Prüfung durch den Datenschutzbeauftragten: n/a
  • Besteht weiterer Handlungsbedarf?: nein
  • Offene Maßnahmen

Datum der Dokumentation: 24.05.2018

  • Prüfung durch die Geschäftsleitung
  • Prüfung durch die Geschäftsleitung : n/a.

 

Datum, Unterschrift: Datei nur elektronisch vorhanden, ohne der Unterschrift gültig

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Rechte vorbehalten ©Ewa Budna